Über mich

Liebe Leserin, lieber Leser,

 

herzlich willkommen auf meinem Blog!

 

Ich bin Marit und ständig auf der Suche nach Abenteuern und Veränderung. Der Name Marit kommt aus dem Skandinavischen und bedeutet die Perle - daher kommt also der Name für meinen Blog. Als Abenteuerjunkie gehört es zu meinen Leidenschaften, die Welt zu entdecken. Das heißt für mich nicht nur, Landschaften zu bestaunen, exotische Früchte zu essen und Kokosnusswasser zu trinken. Genauso möchte ich fremde Kulturen kennen lernen, ihre Geschichten entdecken und aktuelle Entwicklungen verstehen, beobachten und zuhören, Meinungen austauschen und Sprachen lernen. Ich gehe mit offenen Augen durch die Welt und versuche, aus dem Erlebten Konsequenzen zu ziehen und zu lernen, wie unsere Gesellschaft funktioniert. Ich gebe mein Bestes, auf meinen Reisen verantwortungsbewusst zu handeln, denn Tourismus bedeutet leider nicht immer nur gutes für ein Land. 

 

Ich habe mich schon lange mit den Überlegungen auseinandergesetzt, einen Blog zu schreiben. Einen Blog darüber, wie ich die Welt sehe - die Länder, die Menschen, mein Leben. Meine letzte Reise hat nun sein Übriges getan - Nicaragua hat mich verzaubert und überredet, meine Erlebnisse zu teilen. Das heißt, nicht nur mit meinen engsten Freunden und Verwandten, denen ich meine Eindrücke gerne persönlich schildere, sondern mit einer Community, mit anderen Reisenden, mit anderen Veränderungsfanatikern, mit dir. Insbesondere möchte ich aber auch die Entwicklung des Slow Travels mit vorantreiben und mit meinem Blog darauf aufmerksam machen, dass auch Kleinigkeiten zu einem verantwortungsbewussten Tourismus beitragen. 

 

Neben dem Reisen und allen damit verbundenen Aktivitäten begeistern mich natürlich noch andere Themen. Ich treibe für mein Leben gerne Sport, spiele Volleyball und fahre Mountainbike, bin seit meiner Kindheit begeisterter Skifahrer und seit ein paar Jahren verliebt ins Surfen und Hiken. Ich liebe das Glücksgefühl, was sich bei körperlicher Anstrengung ausbreitet, den Moment eines Erfolgserlebnisses - wie ein im Team gewonnenes Match, das Reiten einer Welle auf dem Surfbrett oder ein zu Fuß oder mit dem Bike erklungener Gipfel. Ich liebe die Natur und bin überzeugt, dass die Menschen, so wie du und ich, alle einen Beitrag leisten können, um sie in all ihren Facetten und Schönheiten zu erhalten. Ich liebe Tiere und finde, dass wir die Verantwortung übernehmen müssen, ihnen durch einen bewussten Konsum Qualen zu ersparen. Ich probiere gerne neue Rezepte aus (überwiegend vegetarisch oder vegan) und versuche, das riesige kulturelle Angebot meiner Wahlheimat Frankfurt voll und ganz auszukosten. 

 

Hast du Lust bekommen, die Welt durch die Augen einer Abenteuerperle zu sehen? 

Dann lies hier von meinen Abenteuern!