Gedanken

Von dem Luxus, nicht bleiben zu müssen

 

Meine Reisen nach Lateinamerika haben mich teilweise auch sehr nachdenklich gestimmt. Auf der einen Seite findet man unglaublich viele schöne Landschaften, viele touristische Highlights, die man selbst in vielen Wochen noch nicht ausgereizt hat, Touristen, die Geld in das Land bringen, Touristenguides, die den Eindruck machen, als arbeiten sie sehr gerne, Stadtteile, in denen sich hübsche Cafés an Nachtclubs reihen, einen Reichtum an Früchten und Kaffee. Auf der anderen Seite findet man Armut, sehr viel Armut.

 

...mehr